Home Allgemein Tschüss Februar

Tschüss Februar

written by Anni 1. März 2018

Der Februar ist doch eigentlich der beste Monat des Jahres. Was ich für ein komischer Mensch bin? Denk doch mal drüber nach: weniger Tage, gleiche Menge an Geld. Also entweder mehr Geld zum Ausgeben zur Verfügung oder mehr Geld, das man zum Sparen zur Seite legen kann. So weit zumindest die Theorie. In der Praxis sieht das ja immer etwas anders aus.

Während wir auch Anfang des Monats noch dachten, dass bald der Frühling kommen würde, wartete Mitte Februar die nächste Enttäuschung auf uns. Aus fast warmen acht Grad wurden schlagartig –2°C. Doch damit nicht genug: die letzen vier oder fünf Tage haben wir sogar tagsüber maximal –7°C hier in München. Währenddessen bleibt in Hamburg der Schnee liegen, die Sonne scheint im Norden mehr als im Süden und ich frage mich am laufenden Band, was hier los ist. Während mir fast die Jeans an den Oberschenkeln fest friert. Ich bin dann gestern doch mal auf den langen Mantel umgestiegen und habe mir heute eine Strumpfhose untergezogen. Alles von der Hüfte aufwärts sieht sowieso schon aus, als wäre ich auf einer Polar-Expedition, warum also nicht auch der Rest von mir.

Überblick

Bild+Ton • Sherlock. Benedict Cumberbatch and Martin Freeman at their best. Unglaublich witzig (ja, eigentlich ist es eine Krimi Serie) und Folgen mit anderthalb Stunden Länge.
Offline • Irgendeine alte Ausgabe der COUCH durchgeblättert.
Ton • Patternist – Give It Up. Entspannter Pop-Sound. // Und natürlich das neue Justin Timberlake Album. Das ist einfach Pflicht.
Unternehmung • Zählt ein sonntäglicher Ausflug in die Innenstadt zum Kaffee trinken und Burger essen?
Teller • Verschiedene sogenannte ‚Buddha Bowls‘. Zwar auf einem Teller serviert aber super lecker.
Glas • der blaue Frank Juice
Kopf • In der letzten Woche haben wir an drei Tagen jeweils nach der Arbeit an einem Concept & Design Ding für YOTX gearbeitet. Hat unglaublich viel Spaß gemacht, obwohl es doch sehr lange Tage waren.
Seele • Yoga (und auch wieder Sport). Die ersten zwei Mal habe ich mich ganz schön doof angestellt glaube ich, aber ich finde es wirklich unglaublich entspannend.
Glück • Ein langes Telefonat mit der lieben Nina. Längst überfällig und so schön, sich gegenseitig mal wieder updaten und quatschen zu können.
Biestig • Wenn im Vorhinein davon ausgegangen wird, dass ich etwas nicht kann ohne dass ich die Möglichkeit bekomme, es zu lernen. Nervt.
Portmonee • Ich war ein kleiner Sparfuchs diesen Monat. Naja zumindest habe ich es versucht. Trotzdem gab es ein Probeabo der PAGE und ein Piercing.
Online • Netflix. Netflix. Netflix. Tatsächlich war ich privat nicht viel online bis auf Instagram und eben Netflix.
Bonus Level • Ein entspannter Samstag der mit Frühstück und Kaffee auf der Couch begonnen hat, an dem wir “The Circle” geschaut und den Rest des Tages WOW gezockt haben. Habe meinen Character acht Level hochgespielt an dem Tag.

 

Blog

Was soll ich dazu sagen. Hier war ganz schön tote Hose. Aber mit Miriam in Klinik und mir busy bei der Arbeit kam leider nicht allzu viel rum. Auch wenn wir uns im Februar mehr auf uns selbst konzentriert haben, so gehen wir den März doch auch wieder mit frischer Energie an. Nächste Woche haben wir eine TelKo und auf Instagram posten wir auch weiterhin fleißig. Außerdem hoffen wir wieder auf wärmere Temperaturen… unsere neuen Outfitideen sind eher für den Frühling als für Minustemperaturen geschaffen!

(btw ist das eines meiner absoluten Lieblingsfotoshootings bisher. ich liebe die Teile, den Hintergrund und die Fotos selbst.)

 

Lieblingsteile

Auch wenn ich die Sale Saison dieses Mal komplett übersprungen habe, habe ich trotzdem ein paar tolle Sachen auf meiner Liste. Die sehen alle schon etwas nach Frühling aus, aber wenn der schon nicht draußen stattfindet dann wenigstens in unseren Köpfen.

    

2 comments

You may also like

2 comments

Mrs Unicorn 1. März 2018 at 11:26

So ein toller Rückblick. Vielen Dank für deine Eindrücke.

Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
Celine von http://mrsunicorn.de

Reply
The Pink Flamingo Diaries 3. März 2018 at 11:07

Danke liebe Celine! Wir wünschen dir ein wundervolles Wochenende.

Reply

Leave a Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
594