Home Fashion Outfit: Herbststimmung

Outfit: Herbststimmung

written by The Pink Flamingo Diaries 5. November 2017

Was tun, wenn man einen Haufen toller Fotos aber keine Ahnung hat, was man zu ihnen schreiben soll? Was tun, wenn man die letzten Tage so eingenommen von anderen Dingen war, dass man gar keine Zeit gefunden hat, gedanklich kreativ zu werden? Was tun, wenn einen so richtig die Herbstblues erwischt haben?

Solche Fragen finde ich immer schwer zu beantworten. Wenn ich versuche, ein kreatives Loch zu füllen, tu ich die unterschiedlichsten Dinge. Während ich die letzten zwei Tage mit meinen Eltern verbracht habe und wenn es hoch kommt 15 Minuten auf Social Media Kanälen unterwegs war, habe ich kaum bewusst an den Blog gedacht. Den Gedanken in meinem Hinterkopf, dass da noch ein Post geschrieben werden möchte, habe ich trotzdem nicht vertreiben können. Heute Morgen habe ich mich dann hin gesetzt, meinen Laptop aufgeklappt und – nein, nicht angefangen zu schreiben. Ich habe erste einmal durch einige Blogposts gestöbert, mich bei meinen eigenen Lieblingsbloggern auf den aktuellsten Stand gebracht und dann, auf einmal, kam die Schreiblust wieder. Oder zumindest eine kleine Eingebung, wie ich starten könnte.

 

Ich liebe den Herbst – zumindest hier in München. Hier regnet es nämlich nicht so viel. Dafür sind die Blätter alle bunt, ich kann endlich meine Mäntel und dicken Jacken wieder herausholen und mich in übergroße Schals kuscheln. Die generell auch als Picknickdecken oder Bettlaken funktionieren würden. Mein Edited Mantel passt farblich perfekt in den Herbst – auch wenn ich die Ärmel immer hoch kremple, weil ich die großen Schnallen, die da eigentlich ran gehören, nicht leiden mag. Drunter einfach ein kuscheliger Pullover und eine der bequemsten Hosen, die ich besitze. Nach einem Sommer mit luftigen und kurzen Hosen mag ich mich einfach (noch) nicht wieder in eine Jeans zwängen. Den Pullover von Yaya war eine kleine Investition Anfang des Jahres, aber absolut jeden Cent wert! Er hat den perfekten Schnitt und ist außerdem so wunderbar weich, wie nur ein Teil mit Kaschmir sein kann. Gerade habe ich ihn auch noch in creme entdeckt. Reduziert. Mal schauen, ob ich bald zwei von der Sorte habe.

Mantel: Edited
Pullover: Yaya
Hose: Topshop

 

3 comments

You may also like

3 comments

Melanie 5. November 2017 at 19:48

Dein Mantel gefällt mir total gut! Er ist für den Herbst perfekt :-*

viele liebe Grüße
Melanie / http://www.goldzeitblog.de

Reply
The Pink Flamingo Diaries 6. November 2017 at 17:27

Danke! Das ist lieb von dir. Viele Grüße, Anni

Reply
Outfit: Waterfall Trench Jacke - The Pink Flamingo Diaries 15. November 2017 at 9:14

[…] mit all den gelben, roten und grünen Blättern, Sonnenschein und Freude. Diese Seite stellt mein gelber Edited Mantel sehr schön dar. Und dann gibt es noch die dunklere, gedeckte Seite mit Nebel, kühlen […]

Reply

Leave a Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
604