Home Fashion Outfit: Die Samurai Hose – Aller Anfang ist schwer

Outfit: Die Samurai Hose – Aller Anfang ist schwer

written by The Pink Flamingo Diaries 14. Juni 2017

 

Unser erster Outfit Post auf The Pink Flamingo Diaries!
Wir haben die sommerlichen Tage, die in Hamburg leider rar gesät sind, genutzt und uns in unsere liebsten „Es ist endlich warm“-Outfits geworfen. Abgesehen von anfänglichen Startschwierigkeiten (johlende Männermengen sind für das erste Shooting nicht das allerbeste Publikum), hat es uns wirklich Spaß gemacht. Und das schönste an der ganzen Sache ist: Von den gefühlt tausend Aufnahmen, die wir gemacht haben, bekommt ihr nur die besten sechs zu sehen. Warum? Weil Miriam auf den anderen Bildern entweder so interessiert wie eine Tomate in die Kamera schaut, die Klappe mal wieder nicht halten konnte oder ihre berühmt berüchtigten angewinkelten T-Rex Ärmchen gezeigt hat, die durch keinen Filter der Welt hübsch aussehen würden (Anmerkung von Anni: Irgendwann zeige ich euch da mal ein Outtake!).

Hier seht ihr eine von Miriam’s neusten Sommergarderobe Zugängen: Die Samurai Hose von Monki. Den liebevollen Namen bekam das gestreifte Beinkleid von Miriam’s liebenswürdigen Mitbewohner, der stets kopfschüttelnd ihren Hang zu, nennen wir es „interessanten Key Pieces“,  kommentiert, aber großzügig toleriert. Dafür zahle ich ja schließlich auch Miete! Weitere seiner Favoriten wären zum Beispiel die „Haut-Schuhe“, eigentliche wunderschöne Sneaker von Edited (nächste Woche könnt ihr sie hier sehen), doch für Kerle scheint die Farbe wohl nicht allzu fashionable zu sein.

Doch sowohl die nicht-ganz-so-amateurhaft Fotografin Anni, als auch das mehr-als-amateurhafte Model Miriam werden sich in nächsten Shootings weder von bellenden Männerrudeln, schlechten Wetter oder unnötiger Scheu vor der Kamera zurück halten lassen! Also: Stay tuned für noch viele hübsche Outfit Posts von uns beiden!

Mantel: Monki
Top: Topshop
Hose: Monki
Schuhe: Adidas

0 comment

You may also like

Leave a Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.