Home Fashion Outfit: Die Blogger Hose

Outfit: Die Blogger Hose

written by The Pink Flamingo Diaries 11. Juli 2017

Nachdem wir nun das Wochenende des G20 Gipfels hier in Hamburg gut überstanden und uns mehr als ausgiebig über die Idioten, die unsere schöne Stadt so verunstaltet haben, ausgelassen haben, schauen wir zurück auf schönere Tage. Denn pünktlich zum Ende der Randale, lässt sich auch die Sonne nicht mehr blicken und der altbekannte Regen zieht wieder in der Hansestadt ein. So ein Müll. Es hätte ruhig die ganze Freitagnacht hindurch regnen können, finden wir, dafür aber Sonne, Sommer, Eiscremezeit zum Anfang dieser Woche. Naja, vielleicht kommt das ja noch.

Dieses Outfit haben wir vor einigen Wochen geshootet, nach einem unserer berühmt berüchtigten Brunch-Lunches, die wir jeden Mittwoch haben, um über die Blogposts der kommenden Woche zu diskutieren. Wir verbrachten den Tag in einem unserer neu entdeckten Lieblingscafés Fat Unicorn Sweets. Wenn ihr mal Zeit habt, solltet ihr diesem süßen Café auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Es liegt nicht sehr weit vom Jungfernstieg und ist einen Besuch wert!

Diese Hose habe ich vor gut einem Jahr bei Zara im Sale erstanden, für schlappe 9€. Leider durfte sie bis jetzt den Kleiderschrank nur selten verlassen, da die Hose doch etwas unkonventionell ist und ich nur selten den Mut aufgebracht habe, dieses Prachtstück auszuführen. Manchmal haben die Selbstzweifel leider immer noch die Überhand bei meinem Handeln. Aber hey, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, nicht wahr?

Der Namen Blogger-Hose kommt diesmal im übrigen nicht von meinem schon oft zitierten selbst ernannten „Fashion Victim“ Mitbewohner. Er war einfach nur entsetzt und sprachlos, als ich in diesem Aufzug zur Tür herein schwebte. Gesagt hat er diesmal nichts, er ist ja schliesslich schlimmere Outfits von seiner Lieblingsmitbewohnerin gewohnt. Der Titel dieses Outfits kommt dieses Mal von einer guten Freundin, die mich besuchen kam.

Besagte Freundin (meine allerliebste Leonie) war zu einem Mädels Wochenende hoch in den Norden gekommen. Und wer kennt es nicht. Wenn man nach einer längeren Zeit wieder in dem Zimmer/ der Wohnung einer guten Freundin ist, werden alle Neuzugänge im Kleiderschrank auf Herz und Nieren geprüft. Und natürlich fanden sich in meinem Schrank mehr als genug Dinge die Leonie zu der Aussage inspirierten „Also, das würde ich nie kaufen und irgendwie sieht das Teil auch komisch aus. Aber du schaffst es immer, dass es nicht mehr so furchtbar aussieht!“ – Küsschen aufs Nüssen liebe Leo, an dieser Stelle. Du findest noch immer die besten Worte, meinen Stil zu beschreiben.

Top: ZARA
Hose: ZARA
Schuhe: Adidas

Das Top habe ich schon vor einer halben Ewigkeit bei Zara gekauft, da man mit einem weißen Oberteil eigentlich kaum etwas falsch machen kann. Ich trage es sehr gerne zu High Waist Hosen oder Röcken, da es die Aufmerksamkeit nicht von meinen meist gemusterten Unterteilen nimmt, aber trotzdem immer chic aussieht. Das perfekte Oberteil also! Die weißen Adidas Sneaker habt und werdet ihr bestimmt noch öfter auf dem Blog sehen. Ich finde einfach, dass einfarbige Sneaker jedes Outfit alltagstauglich machen. Obwohl der Look eher „Büro“ schreit, nehmen die Schuhe dieses Business- Feeling raus und zaubern aus dem ganzen ein wunderbares Streetstyle Outfit.

Miriam

You may also like

1 comment

Mrs Unicorn 11. Juli 2017 at 17:39

Ich finde den Look fantastisch. Steht dir super und hat keinen Grund noch länger im Schrank zu hängen!

Liebe Grüße
Celine von http://mrsunicorn.de

Reply

Leave a Comment